• Foto: Kiesling Kühlfahrzeuge

Elektrifizierte Kühllösungen


Der Spezialist verleiht dem fünften Rad am (Kühl)Wagen jetzt eine neue Bedeutung.


Kiesling stellt auf der IAA zwei Lösungen vor, die Kühl- und Tiefkühltransporte in die abgasgeplagten Cities sauber und leise machen. Das Erste ist der 5th Wheel Generator. Kühlfahrzeuge im Bereich von 3,5 bis 5 t werden in den meisten Fällen mit Kühlaggregaten ausgestattet, die über einen Nebenabtrieb des Fahrzeugmotors angetrieben werden. Auch Tiefkühltransporte konnten so bisher zuverlässig durchgeführt werden. Bei neuen Fahrzeugmotoren ist der Anschluss eines Aggregates über einen Nebenabtrieb des Fahrzeugmotors zum Teil nicht mehr möglich. Schwierig ist es auch, die Kühlmaschine bei im Fahrzeugmotor eingebauter Start/Stopp-Funktion zu betreiben, denn bei korrekter Funktion wird dadurch an jedem Ampelstopp mit dem Motorstopp auch die Kühlung unterbrochen. Ein Deaktivieren der Start/Stopp-Funktion ist bei manchen Fahrzeugen nicht mehr erlaubt, durch die Unterbrechungen ist die Transporttemperatur nicht mehr gesichert.

Das fünfte Rad, angebracht an der hinteren Achse, treibt während des Ausrollens des Fahrzeugs einen Generator an, der damit einen Power Pack (Batterie der neuesten Generation) auflädt, also rekuperiert. Über dieses fünfte Rad wird so während der gesamten Auslieferungstour immer wieder Energie eingespeist und die Akkulaufzeit somit verlängert. Dieser Power Pack kann auch während der Standzeiten, zum Beispiel über Nacht, am Stromnetz geladen werden. Eine weitere Lösung wird ebenfalls auf dem Messestand in Halle 27, D 15 präsentiert. In Partnerschaft mit Addvolt, einem jungen Elektronikunternehmen, wurde ein elektrischer Antrieb für marktübliche Diesel-Kühlmaschinen entwickelt. Auch dieses System basiert auf einem leistungsstarken Power Pack, über das letztlich das Kühlaggregat im Fahrt- und Standbetrieb angetrieben wird. Geladen wird der Akku während der Standzeit über das Stromnetz, während der Fahrt wird Bremsenergie über Rekuperation wieder zurückgeführt, was die Effizienz des Systems deutlich erhöht.

Eine emissionsarme Belieferung der Läden und der Gastronomie in der Innenstadt wird mit dem Einsatz dieser Lösung möglich. Kein CO2 und keine Feinstaubbelastung, der drastisch reduzierte Verbrauch und der geräuscharme Betrieb der Kühlung sind die Hauptvorteile des Addvolt-Antriebssystems. Eine Nachrüstung in bestehende Fahrzeuge ist jederzeit möglich.



FACHZEITSCHRIFTEN

 

EVENT-KALENDER

Messen:

BAU
14.01.2019 bis 19.01.2019
Fruit Logistica
06.02.2019 bis 08.02.2019
Baumag
07.02.2019 bis 10.02.2019
Beton-Tage
19.02.2019 bis 21.02.2019
Trans-Log-Intermodal Kalkar
19.02.2019 bis 20.02.2019
LogiMAT
19.02.2019 bis 21.02.2019
Maintenance
20.02.2019 bis 21.02.2019
Tire Technology Expo
05.03.2019 bis 07.03.2019
Intermodal South America
19.03.2019 bis 21.03.2019
Ferry Shipping Summit
20.03.2019 bis 21.03.2019
Transport Herning
21.03.2019 bis 23.03.2019
Offshoretage
21.03.2019 bis 22.03.2019
Hannover Messe
01.04.2019 bis 05.04.2019
bauma
08.04.2019 bis 14.04.2019
Fachmesse für Gefahrgut & Gefahrstoff
09.04.2019 bis 11.04.2019
TOC Asia
09.04.2019 bis 10.04.2019
Tag der Logistik
11.04.2019 bis 11.04.2019
TransRussia
15.04.2019 bis 17.04.2019
Tires & Rubber
23.04.2019 bis 26.04.2019
IFBA
16.05.2019 bis 18.05.2019
Breakbulk Europe
21.05.2019 bis 23.05.2019
Ligna
27.05.2019 bis 31.05.2019
transport logistic
04.06.2019 bis 07.06.2019
CeBIT
24.06.2019 bis 28.06.2019
ADAC Truck Grand Prix
19.07.2019 bis 21.07.2019
Tiefbau Live
05.09.2019 bis 07.09.2019
Husum Wind
10.09.2019 bis 13.09.2019
NordBau
11.09.2019 bis 15.09.2019
Matexpo
11.09.2019 bis 15.09.2019
IAA Pkw
12.09.2019 bis 22.09.2019
FachPack
24.09.2019 bis 26.09.2019
NUFAM
26.09.2019 bis 29.09.2019
Motek
07.10.2019 bis 10.10.2019
Kommunale
16.10.2019 bis 17.10.2019
A+A
05.11.2019 bis 08.11.2019
Agritechnica
10.11.2019 bis 16.11.2019
BrauBeviale
12.11.2019 bis 14.11.2019
Firmenwagen Expo
04.12.2019 bis 05.12.2019
 

INDATAMO